Workshop zum Aufbau eines Freundeskreises

Ich biete Anfang Februar 2020 im Rahmen der AEM Veranstaltungen wieder einen Workshop zum Thema „Aufbau des Freundeskreises“ an. Vielleicht hat jemand selbst Interesse, der vor der Ausreise in einen interkulturellen Dienst steht oder schon lange auf der Basis eines persönlichen Spenderkreises lebt und hier neue Impulse bekommen möchte. Vielleicht gibt es aber auch eine Person im Bekanntenkreis, dann schickt doch bitte den Link unten weiter. Dort finden sich alle nötigen Informationen.

 

190513_AEM_Workshop_für_Freundkreis_Aufbau_20_A5

Family Debriefing Woche 2019

Gerade zurück von der Family Debriefing Woche auf dem Hasliberg. Wir durften 13 Familien mit 35 Kids das Angebot am Kreuz machen, wo sie Schweres bei Jesus abladen konnten und Neues von ihm empfangen durften. Ein Privileg.

mit anderen Augen

Ein tolles Buch. Es erklärt die drei verschiedenen Kulturtypen und wie die Bibel für alle kulturellen Aspekte geschrieben ist. Da versteht man besser, warum für die Einen Christus das Opfer ist, für die Anderen der Mittler und für Menschen aus der Angst-Macht-Kultur der Eroberer und Befreier. Das Buch ist ein Augenöffner.

missioNow

nächsten Samstag findet das missioNow statt. Alles rund um die Mission. Bist Du auch dabei? Ich werde ein Seminar zum Thema: „Mission JA, aber ich will nicht um Geld betteln“ anbieten. Neugierig?????

Family Debriefing

RAFT Modell Kiwi

Die Family Debriefing Woche mit 11 Familien und 31 Kids liegt bereits hinter uns. An Hand des RAFT Modells haben wir darüber gesprochen, welche Elemente es für einen guten Abschied braucht. Jede PET Flasche symbolisiert ein solches Element (R = Reconciliation (Versöhnung), A = Affirmation (Bestätigung), F = Farewell (Verabschiedung), T = Think Destination (an die Zukunft denken)).

3. internationale Membercare Konferenz in Quito

Ich werde mit einem internationalen Team meiner Missionsgesellschaft an der Konferenz teilnehmen. Dabei liegt der Fokus darauf, wie wir unser Membercare Angebot noch mehr auf die lateinamerikanische Kultur abstimmen können. Schon heute sind 1/3 unserer Mitarbeitenden aus Lateinamerika. Ich bin gespannt.

Hier noch der Link, die Anmeldung ist noch offen: http://gmcn.globalmembercare.com/index.php/quito-2018/